Alles Gute kommt von oben ...
Unsere Produktpalette im Überblick

AKTUELLES VON KULI

15.03.19

Der Kran-Spezialist KULI aus Remscheid auf der BAUMA 2019 in München

Die KULI Hebezeuge – Helmut Kempkes GmbH ist Hersteller von Krananlagen, Elektroseilzügen, Krannormteilen und Sonderkonstruktionen. KULI präsentiert auf der größten Baumaschinenmesse der Welt, der BAUMA 2019 in München vom 8. bis 14. April, als Highlight eine Zweischienenkatze in Zwillingsausführung mit einer Tragkraft von 45 t und einer Hubhöhe von 15 Metern. Diese Katze wird nach der Messe auf einem neuen Zweiträgerbrückenkran verbaut, der Betonfertigteile sowie Fertig-garagen bewegen wird. Features und Optionen machen Ihre Krananlage zu etwas Besonderem. Zu unseren neuesten Innovationen gehört die Energierückspeisung. Energie, die beim Bremsen der verschiedenen Bewegungen freigesetzt wird, wird wieder in das Versorgungsnetz zurückgeführt. Der außerordentliche Nutzen liegt in der Energieeinsparung für eine verbesserte Energieeffizienz von Unternehmen und dem Beitrag, die Umwelt durch einen geringeren CO2 - Ausstoß zu schonen. Alle Bewegungen sind frequenzgeregelt und ermöglichen dem Anwender durch exaktes und feinfühliges Steuern der Krananlage ein sicheres Arbeiten. Darüber hinaus zeigen wir Normfahrwerke, Elektrokettenzüge sowie eine Ein- und Zweischienen-katze mit optimierten Bauhöhen und reduzierten Haken- und Anfahrmaßen, die den Bau individueller Krananlagen ermöglichen. Von der Qualität können Sie sich auf unserem Stand überzeugen.

KULI stellt bereits seit 1922 Hebezeuge her und liefert seine Qualitätsprodukte weltweit in über 120 Länder. KULI Hebezeuge aus dem Bergischen Land sind vom Allgäu über die Düsseldorfer Kö bis zur Ostsee ebenso im Einsatz wie von Grönland über Dubai bis in die Antarktis.

Das Liefer- und Produktionsprogramm umfasst sowohl Lauf-, Portal- und Hängekrane – je nach Ausführung mit einer Tragkraft von 1 t bis zu 200 t und Spannweiten von 40 Metern und mehr – als auch die zum Bau dieser Krananlagen benötigten Komponenten. Die Produktpalette wird komplettiert mit Elektroketten-zügen von 125 kg bis 5000 kg sowie mit Allzweckbühnen mit einer Arbeitshöhe von bis zu 14 Metern. Abgerundet wird das Angebot durch unseren qualitätsgeprüften, hochwertigen Service.

Der Erfolg von KULI basiert auf der hohen eigenen Fertigungstiefe, die es ermöglicht, neben Serienprodukten auch individuelle technische Lösungen zu attraktiven Preisen realisieren zu können. Hier ist KULI sehr flexibel und schnell lieferfähig, da sämtliche Kernkomponenten der Krananlagen in den eigenen Werken in Remscheid in Form eines Baukastensystems gefertigt werden. Dazu gehören neben dem Stahlbau unter anderem Motoren, Planetengetriebe, Seiltrommeln aber auch die Steuerungen. Die benötigten Teile, wie beispielsweise Motorwellen und selbst Verzahnungen, stammen ebenfalls aus der eigenen Fertigung in Remscheid.

Besuchen Sie uns und erleben Sie Technik zum Anfassen. Wir bewegen etwas und freuen uns, Sie in Halle A1, Stand 337 kennenlernen zu dürfen.

Pressekontakt:
KULI Hebezeuge – Helmut Kempkes GmbH
Arndt Heuser, Marketing & Vertrieb
Bismarckstr. 59
42853 Remscheid
Tel. 02191-434-306
E-Mail: verkauf@kuli.com
Internet: www.kuli.com

Kategorie: Startseite, Seitenleiste, Aktuelles
01.03.19

Rückblick: Kran-Spezialist KULI aus Remscheid auf der LogiMAT 2019 in Stuttgart

Die KULI Hebezeuge – Helmut Kempkes GmbH ist Hersteller von Krananlagen, Elektroseilzügen, Krannormteilen und Hubarbeitsbühnen. KULI präsentierte auf der Logistikmesse LogiMAT in Stuttgart, die vom 19. bis 21. Februar 2019 stattfand, Normfahrwerke, Elektrokettenzüge sowie eine Ein- und Zweischienenkatze mit optimierten Bauhöhen und reduzierten Haken- und Anfahrmaßen, die den Bau von individuellen Krananlagen ermöglichen. Von der Qualität konnten sich die Besucher auf unserem Stand überzeugen.

KULI stellt bereits seit 1922 Hebezeuge her und liefert seine Qualitätsprodukte weltweit in über 120 Länder. KULI Hebezeuge aus dem Bergischen Land sind vom Allgäu über die Düsseldorfer Kö bis zur Ostsee ebenso im Einsatz wie von Grönland über Dubai bis in die Antarktis.

Das Liefer- und Produktionsprogramm umfasst sowohl Lauf-, Portal- und Hängekrane – je nach Ausführung mit einer Tragkraft von 1 t bis zu 200 t und Spannweiten von 40 Metern und mehr – als auch die zum Bau dieser Krananlagen benötigten Komponenten. Die Produktpalette wird komplettiert mit Elektrokettenzügen von 125 kg bis 5000 kg sowie mit Allzweckbühnen mit einer Arbeitshöhe von bis zu 14 Metern. Abgerundet wird das Angebot durch unseren qualitätsgeprüften, hochwertigen Service.

Der Erfolg von KULI basiert auf der hohen eigenen Fertigungstiefe, die es ermöglicht, neben Serienprodukten auch individuelle technische Lösungen zu attraktiven Preisen realisieren zu können. Hier ist KULI sehr flexibel und schnell lieferfähig, da sämtliche Kernkomponenten der Krananlagen in den eigenen Werken in Remscheid in Form eines Baukastensystems gefertigt werden. Dazu gehören neben dem Stahlbau unter anderem Motoren, Planetengetriebe, Seiltrommeln, aber auch die Steuerungen. Die benötigten Teile wie beispielsweise Motorwellen und selbst Verzahnungen stammen ebenfalls aus der eigenen Fertigung in Remscheid.

Kategorie: Startseite, Seitenleiste, Aktuelles
03.01.19
Kategorie: Startseite, Seitenleiste, Aktuelles
07.05.18

Rückblick: KULI auf der CeMAT 2018 in Hannover

Die KULI Hebezeuge – Helmut Kempkes GmbH beteiligte sich auch dieses Jahr wieder an der CeMAT in Hannover, die zwischen dem 23. April und dem 27. April 2018 stattfand. CeMAT ist die international anerkannte Leitmesse der Intralogistik. Deshalb stellen wir bereits seit mehr als 50 Jahren in Hannover aus und sind davon überzeugt, auch bei diesem Auftritt weitere Kunden für unsere zuverlässige Krantechnik begeistert zu haben. Der besondere Reiz für die Besucher in diesem Jahr lag darin, 2 Weltleitmessen, die CeMAT und die Hannover Messe Industrie parallel besuchen zu können.

KULI stellt bereits seit 1922 Hebezeuge her und liefert seine Qualitätsprodukte weltweit in über 120 Länder. KULI Hebezeuge aus dem Bergischen Land sind vom Allgäu über die Düsseldorfer Kö bis zur Ostsee ebenso im Einsatz wie von Grönland über Dubai bis in die Antarktis.

Der Spezialist für Hebezeuge, Hersteller von Krananlagen, Elektroseilzügen, Krannormteilen und Hubarbeitsbühnen präsentierte auf der CeMAT Ein- und Zweischienenkatzen mit optimierten Bauhöhen und reduzierten Haken- und Anfahrmaßen, die den Bau von individuellen Krananlagen ermöglichen. Weiterhin zeigte KULI aus einem aktuellen Projekt einen Elektroseilzug mit 20 t Tragkraft und einer hohen Hubgeschwindigkeit, der nach der Messe einen Portalkran auf einem Lagerplatz komplettierte. Dieser Lagerplatz, der zu der größten Edelstahl – Freiformschmiede Deutschlands gehört, wurde mit zwei Portalkranen von KULI ausgestattet, um die Produktivität und Wirtschaftlichkeit zu erhöhen.  

Das Liefer- und Produktionsprogramm umfasst sowohl Lauf-, Portal- und Hängekrane – je nach Ausführung mit einer Tragkraft von 1 t bis zu 200 t und Spannweiten bis zu 50 Metern – als auch die zum Bau dieser Krananlagen benötigten Komponenten.

Der Erfolg von KULI basiert auf der hohen eigenen Fertigungstiefe, die es ermöglicht, neben Serienprodukten auch individuelle technische Lösungen zu attraktiven Preisen realisieren zu können. Hier ist KULI sehr flexibel und schnell lieferfähig, da sämtliche Kernkomponenten der Krananlagen in den eigenen Werken in Remscheid gefertigt werden. Dazu gehören neben dem Stahlbau unter anderem Motoren, Planetengetriebe, Seiltrommeln, aber auch die Steuerungen. Die benötigten Teile wie beispielsweise Motorwellen und selbst Verzahnungen stammen ebenfalls aus der eigenen Fertigung in Remscheid.

Kategorie: Startseite, Seitenleiste, Aktuelles
04.04.17

Das Mulitalent: Zweiträgerbrückenkran mit Drehkatzen

Er ist rund 53 Tonnen schwer und gelb. Er trägt Lasten bis zu 16 Tonnen und hat eine Spannweite von 40 Metern. Im Februar 2017 wurde er von Remscheid zum Kunden nach Dormagen geliefert. Konstruiert und gefertigt wurde der Brückenkran durch die KULI  Hebezeuge - Helmut Kempkes GmbH in Remscheid.

Die KULI Hebezeuge - Helmut Kempkes GmbH fertigt neben Kranen und Krankomponenten auch Elektroseilzüge mit einer Tragkraft von 1 bis 200 Tonnen. Die Lieferung von zusätzlichem Equipment wie z.B. Magnetanlagen, Greifer und Vakuumgeräte runden das Spektrum ab. Daneben liefern wir auch Elektrokettenzüge für Lasten bis zu 5 Tonnen. Letztere werden hauptsächlich zu Wartungszwecken innerhalb von Industriebetrieben oder im Handwerk eingesetzt.

Eine besondere Spezialität ist die Herstellung, Lieferung und Montage von Brücken -und Portalkranen mit Drehkatzen. Diese werden als Zweiträgerkrane mit Trägerlängen von mittlerweile bis zu ca. 70 Metern gefertigt.

Der oben genannte Brückenkran mit einer Gesamttraglast von 16 Tonnen wird unter anderem für den Umschlag von Baustahlmatten und Bewehrungskörben mit einer Länge von bis zu 25 Metern eingesetzt. Auf einer neu errichteten Aussenkranbahn mit 73 Metern Gesamtlänge und der Spannweite von 40 Metern wird der Kran zum hochflexiblen Warenumschlag der vorgenannten Materialien genutzt.

Alle Bauteile wurden in der Produktion in den eigenen beiden Werken in Remscheid gefertigt. Hierzu gehörten insbesondere der Stahlbau, der Steuerungsbau, die Installation der Elektrik, die Anfertigung der Elektroseilzüge und Fahrwerke. Bauteile wie die Motore, Getriebe und Seiltrommeln entstammen dem eigengefertigten Baukastensystem. Die Einzelteile werden lagermäßig geführt und bedarfsgerecht für den jeweiligen Anwendungsfall montiert. Diese Verfahrensweise bietet für den Nutzer den entscheidenden Vorteil, dass er auch im Ersatzteilfall mit kürzesten Lieferzeiten rechnen kann. Jeder Betreiber eines Kranes weiß dieses zu schätzen.

Die Besonderheit bei diesem Kran liegt darin, dass zwei Drehkatzen mit je zwei Hubwerken bei einer Traglast von je 4 Tonnen eingesetzt werden. Diese Hubwerke sind einzeln, gemeinsam je Katze oder für beide Katzen gemeinsam steuerbar. Wahlweise mit Mattengreifer oder im Einzelbetrieb der Haken sind somit die unterschiedlichsten Transportaufgaben zu realisieren, zudem sich mit einem Gesamtdrehwinkel von 240° die Materialien optimal positionieren lassen.

Mit dem Kunden wurden die Anforderungen gemeinsam für diese Transportaufgabe analysiert, mit dem Ziel, einen speziell angepassten Kran für den zügigen und sicheren Transport der Materialien einsetzen zu können. Ein weiterer Punkt war die Ausstattung hinsichtlich der Bedienbarkeit und der Instandhaltung.

So wurde der Kran mit Frequenzumrichtern in der Kran- und Katzfahrt sowie im Drehwerk ausgestattet. Hiermit wird ein beruhigter und zügiger Transport der angehängten Last ermöglicht. Die Fahrgeschwindigkeiten wurden mit bis zu 32 m/min in der Katzfahrt und bis zu 63 m/min in der Kranfahrt produktspezifisch festgelegt. Mittels einer Funkfernsteuerung mit 3 Meisterschaltern in bauchtrageweise und 12 zusätzlichen funktionalen Anwahlmöglichkeiten lassen sich alle Funktionen exakt durchführen. Eine zweite installierte komplette Ersatzfunksteuerung stellt die hohe Verfügbarkeit sicher.

Der Kran hat einen Wartungslaufsteg entlang einem der 40 Meter langen Träger sowie komplett begehbare Drehkatzen. Die Schaltschränke mit Klimatisierung wurden servicefreundlich auf dem Laufsteg und auf den Drehkatzen montiert.

Die zwei Katzträger mit je 40 Metern Trägerlänge und die zwei Drehkatzen mit einer Überbreite von 4,5 Metern erreichten eine Gesamttransportlänge von 110 Metern.

Die Montage wurde zwischenzeitlich durch unser KULI – Servicepersonal abgeschlossen und der Kran nach der Prüfsachverständigenabnahme für den Betrieb termingerecht freigegeben.

Kategorie: Startseite, Seitenleiste, Aktuelles
News 1 bis 5 von 6
<< Erste < zurück 1-5 6-6 vor > Letzte >>